Sparrks

Coachee: Definition, Bedeutung und Synonyme

Coachee nach Online Coaching

Inhalt

Inhalt

Was bedeutet „Coachee“?

Der Begriff “Coachee” kommt aus dem Englischen und bezeichnet eine Person, die ein (Business-) Coaching wahrnimmt. Meist wird in diesem Zusammenhang auch der zugehörige Begriff “Coach” verwendet. Coach meint in dem Fall eine Person, die den Coachee berät, betreut oder kurz gesagt “coacht”.

Begrifflicher Zusammenhang zwischen Coach und Coachee 

Das Begriffspaar “Coach und Coachee” ist analog entstanden zu dem ebenfalls englischen Begriffspaar “Trainer und Trainee”. Bei beiden wird impliziert, dass ein Beziehungsgefälle zwischen den Personen besteht. Das heißt konkret: Der Trainer steht über dem Trainee und der Coach über dem Coachee.

Dies ist jedoch nicht der Fall für das Paar “Coach und Coachee”. Denn ein Coaching ist nicht lediglich eine passive Beratungssituation, in welcher eine Dienstleistung von einem Experten, dem Coach, am Coachee vollzogen wird. Vielmehr stellt ein Coaching ein interaktives Geschehen zwischen zwei gleichberechtigten Partnern dar. Coach und Coachee begegnen sich “auf Augenhöhe”.

Rolle und Situation während eines Coaching

Die aktive Mitgestaltung des Coachings durch den Coachee besteht konkret darin, dass er/ sie selbst Lösungsvorschläge für Probleme (mit-) entwickelt. Das heißt, dass diese nicht einfach nur vom Coach vorgegeben werden, wie in anderen Formen der Fachberatung. So wird dem Coachee keine Verantwortung abgenommen, was darin resultiert, dass seine/ ihre Selbstreflexion und Selbstwahrnehmung geschult und gefördert wird.

Ein Coachee befindet sich grundsätzlich freiwillig in seiner/ ihrer Situation, d.h. er/ sie möchte gecoacht werden. Nur dann kann sich eine tragfähige Beziehung zwischen Coachee und Coach aufbauen, die sich durch gegenseitige Akzeptanz und gegenseitiges Vertrauen auszeichnet. Letztendlich ermöglicht diese dann ein erfolgreiches Coaching bzw. die Weiterentwicklung des Coachee.

Generell ist die Rolle als Coachee zeitlich begrenzt. Zwar kann ein Coaching durchaus über einen längeren Zeitraum andauern. Jedoch ist es Ziel eines jeden Coachings, dass die Beratung und Betreuung durch einen Coach künftig “überflüssig” wird. Der Coach verhilft dem Coachee zur Unabhängigkeit und nicht zur Abhängigkeit.

Deutsches Synonym

Synonym zum Anglizismus “Coachee” werden im deutschsprachigen Raum die Begriffe “Klient” oder “Kunde” verwendet.

Im Zuge unseres Business Coaching Angebots bei Sparrks sprechen wir von „Nutzer“ oder „User“ als Synonym.